m a v

live from the waterkant

Category

nordlicht

abendvergnügen

“… und abends gehe ich immer nach Hause und drücke kleine Cocktailtomaten in meinem Mund aus …”

blütenstil

“Ostern wirft seine Eier voraus” Klar. Und der Nikolaus seinen Sack hinterher …

musiküberfluss

“Du hast ne CD gekauft? Wir haben doch schon welche! Wann willst Du denn die ganze Musik hören?”

stillleben

sitzt man länger auf dem lokus, und verliert dabei den fokus, macht man blöde sachen … … und kann selbst nicht drüber lachen.

feierabendpeinlichkeit

sich in der s-bahn auf einen platz setzen wollen; mürrisch die tasche, die dort schon “sitzt” dem nebenmann auf den schoß packen; die bemerkung “sehen sie nicht, dass ich mich hier hinsetzen will” hinterher schieben; etwas später den zusammengeklappten weißen… Continue Reading →

sachkommunikation

Wenn die eigenen Socken anfangen, einem kleine Zettelchen zu schreiben, sollte man ernsthaft darüber nachdenken, den Kleiderschrank zu wechseln.

© 2017 m a v — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑