“… und abends gehe ich immer nach Hause und drücke kleine Cocktailtomaten in meinem Mund aus …”